Honda CBR600RR (2024)

Technische Daten

Motorbauart
Reihe
Zylinderzahl
4
Taktung
4-Takt
Ventile pro Zylinder
4
Ventilsteuerung
DOHC
Kühlung
flüssig
Hubraum
599 ccm
Bohrung
67 mm
Hub
42,5 mm
Leistung
119 PS
U/min bei Leistung
14250 U/min
Drehmoment
63 Nm
U/min bei Drehmoment
11500 U/min
Verdichtung
12,2
Gemischaufbereitung
Einspritzung
Starter
Elektro
Kupplung
Mehrscheiben im Ölbad
Zündung
Digital, Transistor
Antrieb
Kette
Getriebe
Gangschaltung
Ganganzahl
6
A2-Drosselung möglich
nein
Rahmen
Aluminium
Rahmenbauart
Brücken
Lenkkopfwinkel
24,6 Grad
Nachlauf
100 mm
Aufhängung
Telegabel Upside-Down
Technologie
Big Piston
Marke
Showa
Durchmesser
41 mm
Einstellmöglichkeit
Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Aufhängung
Zweiarmschwinge
Federbein
Monofederbein
Aufnahme
Pro-Link
Marke
Showa
Einstellmöglichkeit
Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Bauart
Doppelscheibe
Durchmesser
310 mm
Kolben
Vierkolben
Technologie
radial
Bauart
Scheibe
Durchmesser
220 mm
Kolben
Einkolben
Assistenzsysteme
ABS, Fahrmodi, Kurven-ABS, Ride by Wire, Schaltassistent mit Blipper, Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle
Reifenbreite vorne
120 mm
Reifenhöhe vorne
70 %
Reifendurchmesser vorne
17 Zoll
Reifenbreite hinten
180 mm
Reifenhöhe hinten
55 %
Reifendurchmesser hinten
17 Zoll
Länge
2030 mm
Breite
685 mm
Höhe
1140 mm
Radstand
1370 mm
Sitzhöhe von
820 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS)
193 kg
Tankinhalt
18,1 l
Führerscheinklassen
A
Reichweite
329 km
CO2-Ausstoß kombiniert
128 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert
5,5 l/100km
Ausstattung
LED-Scheinwerfer, TFT Display

12.390,- EUR

Egal ob du Interesse am Kauf, der Finanzierung oder einer Probefahrt des Motorrades hast - wir helfen dir gerne weiter:

Fazit aus der 1000PS Redaktion

Honda CBR600RR - Modellreihe 2BL-PC 40 (2021 - jetzt)

Das Upgrade der CBR600RR ist Honda sehr gut gelungen. Ein extrem einfach zu fahrender Supersportler und mit allen Fahrhilfen die es heutzutage gibt versehen, ist sie mit einem Preis in Österreich von € 13.490,- eine echte Ansage. Es bietet alles was man heute von einem Supersportler erwartet. Hier finden sich sicher viele Fans von Supersportlichen Bikes wieder, die nicht mit dicker Geldbörse gesegnet sind. Ich finde es schön, dass sich die damals so starke 600er Klasse nach langer Pause wieder mit Leben füllt und somit auch den jungen Wilden wieder eine günstige Einstiegsdroge in das Motorradseqment bietet.


Mehr Infos zur Honda CBR600RR - Modellreihe 2BL-PC 40 (2021 - jetzt)

Passende Motorräder

Alle Angaben ohne Gewähr. Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Zurück